Initiiert vom BPW

Nächster Equal Pay Day: 14. März 2021

Partner

  • Logo ULA
  • Logo Women Speaker Foundation
  • Logo Blaesy & Cie.
  • Logo GE Germany
  • Logo Ada Lovelace Festival
  • Logo herCAREER
  • Logo women&work
  • Logo women&work
  • Logo Spitzenfrauen fragen Spitzenkandidaten
  • Logo Berliner Erklärung
  • Logo Take Off Award

Virtueller Clubabend am 6. Oktober 2020

Bleib mir weg mit dem Sternchen!? - Sinn und Möglichkeiten geschlechtergerechter Sprache 

Liebe Clubfrauen, liebe Gäste,

eine alle Geschlechter berücksichtigende Sprache kann anstrengend sein. Die erste Hälfte des vorigen Satzes ist ein gutes Beispiel dafür. Wer sich um geschlechtergerechte Sprache bemüht, kann immer wieder mit Formulierungen und Schriftsatz ringen.

Und wenn geschlechtergerechte Sprache lieblos gemacht wird, ist das Ergebnis oft ziemlich unelegant. Wenn es etwa um Arbeitnehmer*innen, Arbeitnehmer*innenvertreter*innen und Arbeitgeber*innen sowie ihre Arbeitgeber*innenrechte und Arbeitgeber*innenpflichten geht, ist das nicht besonders schön anzusehen und zu lesen.

An dem Clubabend wird es darum gehen, warum geschlechtergerechte Sprache dennoch sinnvoll und notwendig ist, und welche Wege es geben kann, Sprache so zu gestalten, dass sie niemanden ausschließt und trotzdem nicht an Eleganz und Schönheit einbüßt. (Spoiler: Der Satz mit den Arbeitnehmer*innenvertreter*innen wäre auch ohne Sternchen nicht besonders schön!)

Wichtig ist dabei: Erhobene Zeigefinger – oder gar Sprechverbote à la „Das darf man heute nicht mehr sagen!“ - bringen uns nicht weiter. Stattdessen wollen wir einen Dialog, vielleicht neue Perspektiven oder Inspiration zu dem Thema anbieten, die im Berufs- und im Privatleben nützlich sind und auch dazu beitragen, Frauen sichtbarer zu machen.

Die Referentin des Abends ist Dr. Christina Maria Huber.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen.

Anmeldeschluss ist der 01.10.2020

Termin: Dienstag, 6. Oktober um 19:00 Uhr

Per Zoomkonferenz
Den Zugangscode finden die Clubfrauen in der Bitrix-Einladung. Unsere Gastfrauen  erhalten den Zugangscode nach der Anmeldung per Mail

Für Clubfrauen ist die Veranstaltung kostenlos.

Anmeldung für BPW-Clubfrauen:

https://bpwbusinessandprofessionalwomen.bitrix24.de/calendar/?EVENT_ID=38751&EVENT_DATE=06.10.2020

Für die Teilnahme von Gastfrauen erheben wir einen Unkostenbeitrag von 5,00 Euro.

Anmeldung für Gäste (Nicht-BPW-Clubfrauen):

https://www.eventbrite.de/e/bpw-hamburg-virt-clubabend-am-06102020-dr-christina-maria-huber-tickets-110930124990

Virtueller Clubabend am 01. September 2020

»KI? Es geht nicht mehr ohne!«

Liebe Clubfrauen, liebe Gäste,

ganz herzlich laden wir Euch zu unserem virtuellen Clubabend am 01. September 2020!

Der strategische Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) eröffnet Unternehmen neue Möglichkeiten in Bezug auf Informationsgewinnung und intelligente Automatisierung:  Scheinbar nutzlose Datenberge bringen auf einmal Goldnuggets hervor und können sogar einen Blick in die Zukunft ermöglichen. Autonome Systeme verrichten Arbeiten vollautomatisch und KI-Gestützte Backoffice-Prozesse helfen Fehler zu reduzieren und entlasten Fachkräfte von monotonen Arbeiten. KI – Fluch oder Segen? Wir wagen einen kleinen Einblick in die Welt der Künstlichen Intelligenz.

Der Referent des Abends ist Michael Böni.
Michael Böni macht Firmen fit für die Chancen und Gefahren von exponentiellen Technologien, allen voran Künstliche Intelligenz. Sein Werdegang führte ihn von der Technologieberatung über Projektleitung und KI-Software-Entwicklung bis zur Geschäftsführung. Michael Böni liegt Bildung am Herzen, er bietet Schulungen zu KI und Spieltechnologien an und ist Dozent an verschiedenen Fachhochschulen und Wirtschaftsforen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit euch. Anmeldeschluss ist am 27.08.2020.

Termin: Dienstag, 01. September 2020 um 19:00 Uhr
Per Zoomkonferenz
Den Zugangscode finden die Clubfrauen in der Bitrix-Einladung. Unsere Gastfrauen  erhalten den Zugangscode nach der Anmeldung per Mail.

Für Clubfrauen ist die Veranstaltung kostenlos.
Anmeldung für BPW-Clubfrauen:

https://bpwbusinessandprofessionalwomen.bitrix24.de/calendar/?EVENT_ID=60505&EVENT_DATE=01.09.2020

Für die Teilnahme von Gastfrauen erheben wir einen Unkostenbeitrag von 5,00 Euro.
Anmeldung für Gastfrauen (Nicht-BPW-Clubfrauen):
https://www.eventbrite.de/e/bpw-hamburg-clubabend-am-01092020-mit-michael-boni-tickets-110736064550

Virtueller Clubabend am 11. August 2020

(Selbst-) Führung in VUCA-Zeiten

Liebe Clubfrauen, liebe Gäste,

ganz herzlich laden wir Euch zu unserem virtuellen Clubabend am 11. August 2020 ein!

Mit Futability® die VUCA-Welt managen

Die Referentin des Abends ist Melanie Vogel.

Melanie Vogel ist Unternehmerin, Business-Vordenkerin, VUCA-Expertin und Buchautorin.

VUCA steht für volatil (volatility), ungewiss (uncertainty), komplex (complexity) und mehrdeutig (ambiguity).

 Melanie Vogel weiß: „Eine VUCA-gewordene Welt verlangt von Mensch und Unternehmen Anpassung im Akkord. Wer die VUCA-Welt jedoch versteht, verliert die Angst vor der Radikalität der derzeitigen Veränderungsdynamiken und ist daher krisensicherer, veränderungsbereiter und zukunftsfähiger (Futability®) aufgestellt.“

Wer sich schon jetzt inspirieren lassen möchte, ist auf der Homepage von Melanie Vogel genau richtig:

https://www.melanie-vogel.com/melanie-vogel. Die passenden Bücher von ihr zu dem Thema des Abends gibt es auf Amazon: http://amazon.melanie-vogel.com oder direkt zu bestellen über Melanies Webseite.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit euch. Anmeldeschluss ist am 05.08.2020.

Termin: Dienstag, 11. August 2020 um 19:00 Uhr

Per Zoomkonferenz

Den Zugangscode finden die Clubfrauen in der Bitrix-Einladung. Unsere Gäste erhalten den Zugangscode nach der Anmeldung per Mail.

Für Clubfrauen ist die Veranstaltung kostenlos.

Anmeldung für BPW-Clubfrauen:

https://bpwbusinessandprofessionalwomen.bitrix24.de/calendar/?EVENT_ID=60311&EVENT_DATE=11.08.2020

Für die Teilnahme von Gästen erheben wir einen Unkostenbeitrag von 5,00 Euro.

Anmeldung für Gäste (Nicht-BPW-Clubfrauen):

https://www.eventbrite.de/e/bpw-hamburg-clubabend-am-11082020-mit-melanie-vogel-tickets-109275405680

Virtuelle Mitgliederversammlung am 14.07.2020 

Die Einladung wurde an alle Clubfrauen per E-Mail verschickt

BPW Sommerfest 2020

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir unser Sommerfest in diesem Jahr leider ausfallen lassen

Virtueller Clubabend am 9. Juni 2020

»Finanzen in der Ehe – ein Thema, das uns alle angeht!«

Liebe Clubfrauen, liebe Gäste,

wir freuen uns sehr, dass zu diesem sehr wichtigen Thema Ulrike Prokop unsere Referentin des Abends ist. Ulrike Prokop war lange Wirtschaftsanwältin und ist seit vielen Jahren als Scheidungsanwältin tätig. In ihrer täglichen Praxis ist sie immer wieder überrascht, wie wenig selbst gut ausgebildete und erfolgreiche Frauen über ihre finanziellen Rechte in der Ehe wissen. Deswegen gibt sie uns im Rahmen unseres Clubabends einen Überblick über eine Reihe von wichtigen Themen, die vor oder während der Ehe von Bedeutung sind.

Es ist für jede Frau nicht nur von unschätzbarem Vorteil, sondern auch bares Geld wert, wenn sie über ihre Rechte bereits in der Ehe (und nicht erst im Rahmen einer Scheidung) Bescheid weiß. Nur wer seine Rechte kennt, kann seine Lebensplanung im Vorhinein dem rechtlichen Rahmen anpassen oder auch nachjustieren, falls dies erforderlich wird.

Ein kleiner Auszug aus dem Inhalt des Abends:

Vermögen und Einkommen in der Ehe: „Wem von uns beiden gehört unser Einkommen eigentlich und wem gehört unser Vermögen?“/ „Was ist besser: gemeinsame oder getrennte Konten?“/ steuerliche Veranlagung - mehr netto vom brutto – dem Steuernachteil beim Ehegattensplitting ein Schnippchen schlagen/ „Wann können wir einen Ehevertrag schließen? Nur vor der Ehe oder auch später?“ „Was kann man in einem Ehevertrag regeln?“ „Es reicht doch, wenn wir den Vertrag beide unterschreiben, oder?“ / Ehegattenunterhalt/ Gestaltungstipps zur Altersvorsorge/ und schließlich (aber das braucht Ihr hoffentlich nicht): „Was habe ich im Falle einer Scheidung zu erwarten?“

Anm.: Der Vortrag wird nicht in Juristendeutsch, sondern allgemein verständlich gehalten.

Als Einstimmung und Vorbereitung auf den Abend, möchten wir euch bitten, an dieser Umfrage von Ulrike Prokop teilzunehmen (die Auswertung erfolgt selbstverständlich anonym): https://forms.gle/MaGB4xd9p4J1EGuc7

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen. Anmeldeschluss ist der 04.06.20

Termin: Dienstag, 9. Juni 2020 um 19:00 Uhr

Per Zoomkonferenz 

Ein Zugangscode wird kurz vor der Veranstaltung versandt.

Für Clubfrauen ist die Veranstaltung kostenlos.

Anmeldung für BPW-Clubfrauen (Stornierung bis 04.06.20 möglich): https://bpwbusinessandprofessionalwomen.bitrix24.de/calendar/?EVENT_ID=38587&EVENT_DATE=09.06.2020

Für die Teilnahme von Gästen erheben wir einen Unkostenbetrag von 5,00 Euro.

Anmeldung für Gäste (Nicht-BPW-Clubfrauen) unter: https://www.eventbrite.de/e/bpw-hamburg-clubabend-am-962020-finanzen-in-der-ehe-tickets-98982345861

Während der Veranstaltung werden Bilder gemacht, die gegebenenfalls in den sozialen Netzwerken, dem Internet und Printmedien veröffentlicht werden. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklärt ihr euer Einverständnis zur Veröffentlichung.

Virtueller Clubabend am 5. Mai 2020

»Interaktiver Vortrag zum Thema Müll- und Plastikreduzierung«

Liebe Clubfrauen, liebe Gäste,

ganz herzlich laden wir Euch zu unserem virtuellen Clubabend am 05. Mai 2020 ein!

„Plastik ist überall!“

1978 entschied Coca Cola, die legendäre Glasflasche durch Plastikflaschen zu ersetzen. Inzwischen sind To-Go-Becher und Einweggeschirr kaum noch aus unserem beschleunigten Alltag wegzudenken. Jede Minute stellt allein Coca Cola 200.000 Plastikflaschen her. Die Folge für Umwelt Tier und Mensch lässt sich nur erahnen. Die ersten Auswirkungen sind bereits sichtbar. Wir stehen jetzt vor der Herausforderung, unseren Lebenswandel zu verändern, Alternativen zu schaffen und zu nutzen. Gemeinsam wollen wir uns die Irrtümer unseres Recyclingsystems und die damit verbundenen Folgen anschauen. Welche Möglichkeiten hat jeder in seinem Leben auf Plastik zu verzichten? Welche Alternativen gibt es beispielsweise für Kosmetika, Hygieneartikel, Lebensmittel, auf Reisen?

Die Referentin des Abends ist Nadine Rybaczyk.

Nadine war jahrelang in der Marketing-Branche in einer Führungsposition tätig war und hat diese bewusst letztes Jahr verlassen, um die Möglichkeit wahrzunehmen auch beruflich nachhaltigere Projekte umzusetzen. Anfang 2019 hat sie die foodcoop-Barmbek gegründet, eine Einkaufsgemeinschaft, die in Barmbek und Winterhude die Möglichkeit schafft, möglichst müllfrei einzukaufen.

Hieraus ist im Sommer 2019 der Verein umdenkbar e.V. (www.umdenkbar-ev.de) entstanden. Mit zwei weiteren Gründern ist sie nun dabei, den Unverpacktladen »streubar« im Hamburger Norden zu eröffnen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit euch zu einem hoch-aktuellem Thema. Anmeldeschluss ist am 30.04.2020.

Termin: Dienstag, 5. Mai 2020 um 19:00 Uhr

Per Zoomkonferenz 

Ein Zugangscode wird kurz vor der Veranstaltung versandt.

Für Clubfrauen ist die Veranstaltung kostenlos.

Anmeldung für BPW-Clubfrauen:

https://bpwbusinessandprofessionalwomen.bitrix24.de/company/personal/user/218/calendar/

Für die Teilnahme von Gästen erheben wir einen Unkostenbetrag von 5,00 Euro.

Anmeldung für Gäste (Nicht-BPW-Clubfrauen) unter: https://www.eventbrite.com/e/bpw-hamburg-clubabend-am-552020-interaktiver-vortrag-tickets-94605883745/

Eine Stornierung ist bis 30.04.20 möglich.

Während der Veranstaltung werden Bilder gemacht, die gegebenenfalls in den sozialen Netzwerken, dem Internet und Printmedien veröffentlicht werden. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklärt ihr euer Einverständnis zur Veröffentlichung.

Einladung: Equal Pay Day 2020 in Hamburg

Am 20. und 21. März 2020 will das Aktionsbündnis Equal Pay für Hamburg mit einer zweitägigen Veranstaltung unübersehbar und wirksam werden, um die Folgen der erheblichen Entgeltunterschiede von Frauen und Männern öffentlich zu machen.

Frauen verdienen in Deutschland immer noch rund 21 % weniger als Männer. Umgerechnet auf die Arbeitszeit heißt das, dass Frauen 77 Kalendertage unentgeltlich arbeiten. Im europäischen Vergleich (16 %) liegt Deutschland damit auf einem traurigen Platz 24 (von 26) im Ländervergleich.

Ein solches Gefälle ist in einer modernen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts nicht hinnehmbar. Die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen treffen alle. Deutschland muss daher nicht nur Themen wie Altersarmut anpacken, sondern gerade in Zeiten wie diesen wettbewerbsfähig bleiben. Dies gelingt am besten mit motivierten Frauen, die vergleichbar mit Männern entlohnt werden.

#mindthepaygap

Das Aktionsbündnis Equal Pay für Hamburg lädt aus diesem Grund, unter der Schirmherrschaft von Senatorin Katharina Fegebank, zu einem großen, zweitägigen Event ein.

 

Am Freitag, den 20. März 2020 findet von 18:00 – 21:30 im großen Helmut Schmidt Auditorium der Bucerius Law School ein hochkarätig besetztes Panel zum Thema ‚Gender Pay Gap‘ mit anschließender Diskussion und Raum für Networking statt. Informieren Sie sich über Fakten, Hintergründe und Ursachen und bekunden Sie durch Ihre Teilnahme Ihre Solidarität!

Männer sind ausdrücklich willkommen.

17:30 – Einlass, Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, 20355 Hamburg

18:00 – Grußwort Andrea Leuck-Baumanns (Rechtsanwältin, Leiterin Relations & Development, Gleichstellungsperon, Bucerius Law School)

18:15 Keynote Dr. Stevie Schmiedel (Dozentin für Genderforschung und GF von pinkstinks)

18:30 – Podiumsdiskussion ‚Equal Pay: Wir sind bereit?!‘ mit Moderator Ingo Zamperoni und folgenden Podium-Gästen:

  • Christine Gräbe (Senior Creative Agent bei FPI, Fair Pay Innovation Lab gGmbH)
  • Dr. Henrike Fröchling (Gründerin des Online-Unternehmens »YogaEasy«)
  • Claudia Münster (Stellvertretende Chefredakteurin Brigitte und Finanzexpertin)
  • Ulrike Prokop (Rechtsanwältin; Wirtschaftsrecht, Scheidungsrecht, Hamburg)
  • Arno Schirmacher (Direktor Personalmanagement HHLA)

20:15 – Closing Speech: Special Guest Jessica Poliner (Vice President Thermo King), Buchautorin ‘Un’Skirting the Issues’. Wie können Männer die Geschlechterinklusion besser unterstützen.

20:30 – Get together & stay together

Die Teilnahme ist kostenfrei, bitte anmelden unter: https://www.eventbrite.de/e/90023018271

Ein Abend voller Information, Inspiration, Diskussion und Netzwerken.

Am Samstag, den 21. März 2020 findet von 10:00 – 18:00 ein Barcamp zum entscheidenden Thema ‚Closing the Pay Gap‘ im Betahaus, Eifflerstr. 43, 22769 HH statt.

Ein Barcamp ist ein Event mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmenden zu Beginn selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. In diesen ‚Sessions‘ diskutieren die Teilnehmenden, vertiefen ihr Wissen und haben die Möglichkeit, sich in die Session einzubringen.

 

10:00 – Zur Einstimmung auf unser Thema ‚Closing the Pay Gap‘ wird es zu Beginn vier Impulse geben

  • Verena Fritzsche (CEO Northern Institute of Technology Management) über ‚Selbstbewusste Frauen erreichen Equal Pay‘
  • Sandra Goetz (Landesvorsitzende der ASF Hamburg) über ‚Mind the Diversity Gap! Gedanken zu Migration Pay Gap und Sexuality Pay Gap‘
  • Antje Newig (Gleichstellungsbeauftragte der Dienststelle Uni Hamburg) über ‚Gender Pay Gap und öffentlicher Dienst. Auch hier, trotz Transparenz, ein Gender Pay Gap in 2019 von 7%‘
  • Natascha Wolf (Zufriedenheitscoach für angestellte Frauen) interaktiver Mini-Workshop über ‚Mindset und Arbeit – wie dein Denken dich und deine Arbeitswelt beeinflusst‘

10:30 – 14:30 Sessions

13.00 – Mittagspause mit leichtem Lunch

14:30 – Synthese der Diskussionen und Gestaltung der ‚Hamburger Erklärung‘

17:00 – Ende der Veranstaltung

Im Kostenbeitrag von 10 EUR ist ein Mittagssnack enthalten.

Hier geht es zum Ticket: https://www.eventbrite.de/e/90027856743

 

Durch konstruktive Diskussionen, neue Impulse und Teilnahme an der Erarbeitung von konkreten Lösungen ziehen wir Hamburger*innen gemeinsam an einem Strang.

Wir wollen konkrete Forderungen stellen und eine gemeinsame Hamburger Erklärung verabschieden.

Ein Tag voller Austausch, Diskussion, Zuhören, Kennenlernen und Mitfühlen!

 

Wir freuen uns auf alle Interessierten und Engagierten.

Euer / Ihr Aktionsbündnis**

 

** Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen, betahaus Hamburg, Business and Professional Women – Germany Club Hamburg e.V., Brigitte Academy, Bucerius Law Schoool, Bücherfrauen e.V.,  GRÜNE Hamburg, European Women’s Management Development Network Germany e.V. – Chapter Hamburg, fim Vereinigung für Frauen im Management e.V., Frauen*Barcamp Hamburg und Landesfrauenrat Hamburg e.V., Féminin Pluriel Hamburg

Das Aktionsbündnis wird gefördert und unterstützt von:

Fork Unstable Media, Transportkühlung THERMO KING GmbH, TRANE Technologies, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Nordkirche, Philip Morris GmbH, die Hamburger Feuerkasse


 

 

Clubabend am 4. Februar 2020

„Live-Podcast mit Elmas Özcelik“

Liebe Clubfrauen, liebe Gäste,

ganz herzlich laden wir Euch zu unserem Clubabend am 04. Februar 2020 ein.

Vielleicht kennt ihr schon das Format Live Podcast (z.B bekannt aus der „Langen Nacht des Wissens“ Zeit uvm.) oder möchtet es das erste Mal bei uns miterleben?

Den BPW Hamburg Podcast könnt ihr an unserem Clubabend live erleben als Finale des Projekts. So nehmt ihr live am Interview von Elmas Özcelik und Sandra Nix teil und könnt auch eure Fragen stellen.

Mit großer Freude dürfen wir verkünden, dass direkt im Anschluss des Podcasts die Lesung mit offenem Gespräch mit DAX-Aufsichtsrätin (Beiersdorf AG) Manuela Rousseau stattfindet. Dein Buch kann vor Ort von der Autorin signiert werden!

Auch an diesem Abend steht die Vision des Podcast „Frauen sichtbarer zu machen“ im Vordergrund und wir freuen uns über eure aktive Teilnahme am Netzwerkabend. Vielleicht ergibt sich an dem Abend ja eine Gelegenheit, wie auch Du jemanden sichtbarer machen kannst? Mit dem Engagement von jeder BPW-Frau sind wir gemeinsam stark! Auch Gäste sind herzlich eingeladen mitzumachen oder auch nur mal als Beobachter vorbeizuschauen!

Herzlich grüßt der BPW Hamburg.

Anmelde- und möglicher Stornierungsschluss ist am 30.01.2020.

Ort: Marriott Hotel, ABC-Str. 52, 20354 Hamburg

Dienstag, 4. Februar, Eintreffen ab 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr

Clubfrauen: 25 €, Gäste: 35 € (inkl. Essen, exkl. Getränke)

Anmeldung für BPW Clubfrauen

https://bpwbusinessandprofessionalwomen.bitrix24.de/company/personal/user/218/calendar/

Anmeldung für Gäste (Nicht-BPW-Clubfrauen) unter:

https://www.eventbrite.de/e/bpw-hamburg-clubabend-am-422020-live-podcast-tickets-86908426443

Während der Veranstaltung werden Bilder gemacht, die gegebenenfalls in den sozialen Netzwerken, dem Internet und Printmedien veröffentlicht werden. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklärt ihr euer Einverständnis zur Veröffentlichung.

 

Ablauf:

18:30 :19 Uhr: Eintreffen

19 Uhr: kurze Begrüßung (ca. 10min.)

19:10 : 19:40 Uhr : Essen

19:50 : 20:20 Uhr : Podcast

20:30 : 21:00 Uhr : Lesung und Fragen von Manuela Rousseau 

Zusätzliche Clubveranstaltung im Januar

Veranstaltung im Rahmen der Ringvorlesungen der Universität Hamburg

Liebe Clubfrauen,

wir möchten euch sehr herzlich zu einer zusätzlichen Veranstaltung im Januar einladen.

An der Universität Hamburg werden für alle Interessierten öffentliche Vorlesungen angeboten, die verschiedene Themenbereiche umfassen.

Im Rahmen des Schwerpunktes „Bewegte Pädagoginnen für gesellschaftlichen Fortschritt“ haben wir die Veranstaltung „Gertrud Bäumer als Reformpädagogin in Hamburg 1916-1920“ herausgesucht.

Auch diese Veranstaltung geht im Rahmen der Vorlesungsreihe der Frage nach, aus welchen Motiven, Maßnahmen und Zielen Gertrud Bäumer (1873-1954) sozial- und/oder schulpädagogisch sowie politisch in einer Zeit wirkte, die mit dem Ersten Weltkrieg, der Novemberrevolution und der Weimarer  Republik von zugespitzter gesellschaftlicher Polarisierung und einem Wandel der Geschlechterverhältnisse geprägt war.

Prof. Dr. Angelika Schaser von Fakultät für Geisteswissenschaften, Universität Hamburg, wird diese Vorlesung halten am

Mittwoch, dem 22.1.2020 von 18.00–19.30 Uhr im Gebäude der Universität Hamburg, Von-Melle-Park 8, Raum 05.

Der Besuch der Vorlesung ist kostenlos. Zugangsvoraussetzungen und Teilnahmebeschränkungen gibt es nicht und eine Anmeldung an der Uni ist somit nicht erforderlich. Anmelde- und möglicher Stornierungsschluss ist am 16.01.2020.

Bitte meldet euch für unsere Planung über Bitrix an:

https://bpwbusinessandprofessionalwomen.bitrix24.de/calendar/?EVENT_ID=34177&EVENT_DATE=22.01.2020

Wir werden uns direkt dort im Raum 05 treffen. Wir hoffen, dass diese Veranstaltung für euch interessant und spannend wird. Danach können wir die Veranstaltung gerne bei einem gemeinsamen Getränk in der Nähe ausklingen lassen.

Clubabend 7. Januar 2020

»Neujahrsempfang BPW Hamburg mit Kerzenlichtfeier«

Liebe Clubfrauen, liebe Gäste,

ganz herzlich laden wir Euch zu unserem Neujahrsempfang 2020 ein!

Im Rahmen des Neujahrsempfangs werden wir auch im neuen Jahr für jedes der über 100 Mitgliedsländer des BPW feierlich eine Kerze anzünden. Die Kerzenlichtfeier symbolisiert das weltweite Engagement aller BPW-Clubfrauen, die Vision des BPW Wirklichkeit werden zu lassen: Gleichberechtigung auf allen Ebenen für Frauen und Männer. Diese feierliche Zeremonie wird in allen Ländern gleich abgehalten und steht für den weltumspannenden Einsatz des BPW. Zugleich spiegelt diese Zeremonie voller Herzlichkeit die Verbundenheit aller BPW Clubfrauen in der Welt wider.

Um diese feierliche Zeremonie zu unterstreichen, wollen wir uns festlich kleiden. Es wäre schön, wenn Ihr auch Lust dazu habt.

Gabriele Freytag stellt ihr Lebenswerk und ihr Berufsleben vor:

Sie ist Diplompsychologin, Autorin, Dr. phil. und findet ihren beruflichen Weg von den Siebzigern bis heute eigenwillig und zeittypisch zugleich – sie hat ihr Geld mit dem Legen von Tarotkarten verdient, mit dem Organisieren von Frauensegelreisen, aber auch mit Geschichtenschreiben, Uni-Seminaren und in ihrer langjährigen Kassenpraxis für tiefenpsychologische Psychotherapie in Horneburg.

Es wird also festlich und spannend! Wir freuen uns auf einen besonderen Abend mit Euch!

Anmelde- und möglicher Stornierungsschluss ist am 30.12.2019.

Ort: Marriott Hotel, ABC-Str. 52, 20354 Hamburg
Dienstag, 7. Januar, Eintreffen ab 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr
Clubfrauen: 25 €, Gäste: 35 € (inkl. Essen, exkl. Getränke)

Die Anmeldefrist ist abgelaufen, bitte keine weiteren Anmeldungen.

Während der Veranstaltung werden Bilder gemacht, die gegebenenfalls in den sozialen Netzwerken, dem Internet und Printmedien veröffentlicht werden. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklärt ihr euer Einverständnis zur Veröffentlichung.

 

Hier finden Sie alle BPW Clubs in Deutschland.

BPW Germany Club-Karte
Logo Amazon Smile